Ustertag: "Endlich wieder ein öffentlicher Anlass..."  

Am Ustertag vom 21. November 2021 war der UOV Uster mit der Compagnie 1861, der Artilleriemusik Zürich und dem Militärspiel Uster beteiligt. Unterstützt wurde das offizielle Empfangskomitee traditionell durch die Fahnendelegation der Martizbatterie des UOV Langenthal und durch die Fahnenwache des Kantonalen Unteroffiziersverbandes Zürich+Schaffhausen. Die Feier erinnert an die Volksversammlung vom 22. November 1830 welche als "Geburtstag der Zürcher Verfassung" gilt. Das Engagement der Unteroffiziersvereine basiert auf der Geschichte der Gründersektion, die im Züriputsch 1839 für die liberale Verfassung und den Geist von Uster einstand und dann durchhalten musste, bis 1845 das reaktionäre "Septemberregime" wieder die Macht abgab.  

Informationen zum Hintergrund der Veranstaltung findet man im Internet:  

https://www.ustertag.ch 

und eine Würdigung der diesjährigen Feier ist im Youtubekanal abrufbar:  

https://www.youtube.com/watch?v=vLfZjB6eLdI  

 

21.11.2021 CP1861 Ustertag Fahnenwache in der Zentralstrasse

 

 

Kameradinnen und Kameraden

Am letzten Mittwoch hat Erlando den letzten Anhänger von Uster nach Bauma geführt.
24 Jahre "Standort Uster" sind Geschichte. Wir sind in Bauma angekommen.
Herzlichen Dank für das Ausharren, Mitchrampfen und Durchhalten zur Erreichung des Etappenziels.
Nun folgt das Einrichten und endlich wieder gemeinsame Anlässe als 1861er!

Das Artilleriebild ehrt heute die heilige Barbara.
Es entstand an einem der seltenen Uniform-Einsätze, am Signau Märit am 28. Oktober.
Mit diesem Salut wünschen wir Euch allen eine frohe Adventszeit, besinnliche Weihnachten und Gesundheit für das kommende Jahr.

Kameradschaftliche Grüsse,
Tobi

 

28.10.2021 Barbaratag P1280747Maritz sepia

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com